Tagesimpuls für den 18.07.2014

Warum bist Du nicht glücklich? Was denkst Du? Halte kurz inne und mache Dir Gedanken darüber.
Wenn Du nicht glücklich bist boykottierst Du Dich noch selbst. Ja, Du und nur Du allein. Es gibt da draußen keine Instanz, welche dazu berechtigt wäre, Dich in Deinem Glück zu boykottieren. Du selbst gestehst Dir Dein Glück nicht zu. Aus welchen Gründen auch immer. Dein Ego, Dein Verstand wird sich jetzt gleich aufbäumen und Dir eine Reihe Gründe aufzählen, welche Dein Glück verhindern. Aber dies sind nur die Auswirklungen, die Ergebnisse in Deinen einzelnen Bereichen, in welchen Du noch nicht glücklich bist. Erlaube Dir glücklich zu sein. Du bist es wert. Du hast es verdient. Glaube das, fühle das, setze das als unumstößliche Tatsache für Dich fest. Erst wenn Du Dich wert fühlst, glücklich zu sein, kommt das Glück zu Dir. Du hast in jedem Augenblick die Möglichkeit, Dein Denken und Fühlen zu ändern. Das kann Dir niemand abnehmen. Es liegt in Deiner eigenen Verantwortung. Streife die alten Gaubenssätze ab, lasse sie los, dass Du es nicht verdient hast, dass Du es nicht wert bist, dass es für Dich keine Möglichkeit gibt. Denke in Lösungen und halte nach den Lösungen Ausschau. Sei überzeugt, dass Du es wert bist, in allen Lebensbereichen Glück und Freude zu erleben. Du bist ein machtvolles Lichtwesen. Du besitzt unglaubliche Schöpferkraft. Nutze sie, gebrauche sie. Denn dafür wurde sie Dir gegeben. Du gebrauchst sie schon Dein ganzes Leben. Nur eben nicht zu Deinem Glück. Wende das Blatt jetzt. Werde Dir bewusst, was Du möchtest und fange an, es Schritt für Schritt für Dich Wirklichkeit werden zu lassen. Es ist Dein Leben. Niemand kann es für Dich leben und niemand kann Dir diese Arbeit abnehmen. Das ist allein Deine Aufgabe. So kannst Du auch niemand anderen dafür verantwortlich machen. Denke daran, das Leben ist Dein Spiegel. Dein Denken, Fühlen und Handeln spiegelt sich in Deinem Leben wider. Willst Du das Spiegelbild ändern, wirst Du scheitern. Änderst Du aber Dich, ändert sich sogleich auch Dein Spiegelbild.

20140717-211232-76352503.jpg


Dieser Beitrag wurde am 17. Juli 2014, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.