Tagesimpuls für den 09.03.2015

Worte…

Worte sind ein machtvolles Instrument. Deshalb ist es wichtig, dass Du verantwortungsvoll mit ihnen umgehst. Worte können heilen, trösten, Mut machen, aufbauen, Freude verbreiten, aufmuntern, begeistern und besänftigen. Sie können aber auch trennen, verletzen, ruinieren, zerstören, ängstigen, demütigen, verurteilen, beleidigen, entwürdigen und einschüchtern. Worte sind nie neutral. Sie lösen immer eine Emotionen in Dir selbst und dem oder den Anderen aus, an welchen sie gerichtet sind. Verwende Worte weise und verantwortungsvoll. Ein unbedacht ausgesprochenes Wort kann so viel kaputt machen dass es unter Umständen lange Zeit braucht, dieses wieder zu neutralisieren. Sei Dir ständig Deiner Macht bewusst, welche Du mit Worten benutzt. Spreche nicht gedankenlos oder unbewusst zu oder über andere. Setze Deine Macht der Worte zum Wohle jedes Einzelnen, Dir eingeschlossen, ein. Setze sie zum Wohle des Lebens ein. Spreche sie mit Bedacht und in Liebe. Eine in Liebe ausgesprochene Kritik wird nicht missverstanden. Ein in Liebe ausgesprochenes Lob spendet Freude und Zuversicht. Und überdenke, wie Du über andere sprichst. Ein falsches Urteil über andere ist in Sekunden ausgesprochen, kann aber im Extremfall sehr zerstörerisch wirken. Über Dich in Bedachtsamkeit und und lass die Liebe Dein Sprachrohr sein <3




Dieser Beitrag wurde am 8. März 2015, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.