Tagesimpuls für den 11.03.2015

Das Spiel des Lebens

Wie ernst nimmst Du das Leben? Wie verbissen bist Du um Deine Ziele zu erreichen? Wie oft erstarrst Du in Ernsthaftigkeit, Vernunft, Ehrgeiz und Zielorientiertheit? Hast Du ein gesundes Maß an Ernsthaftigkeit und Verspieltheit? Was überwiegt bei Dir?

Nimm das Leben nicht zu ernst. Denn sonst kann es sein, dass zu Dich in Deiner Vernunft verrennst und der Spaß viel zu kurz kommt. Du bist nicht hier um ein Leben in Ernsthaftigkeit und Verbissenheit zu führen. Viel mehr soll Dir Dein Leben Freude bereiten. Die Freude ist so wichtig. Nimm nicht alles todernst. Lache mal über Dich, über Deine Fehler, über Dein verursachtes Chaos. Das bringt wieder Leichtigkeit hinein und Du siehst dadurch wieder viel klarer. Mit Freude und Unbeschwertheit lebt es sich leichter. Auch wenn Du Sorgen und große Probleme hast. Gerade dann ist es wichtig die Freude wieder in Dein Leben einzuladen. Denn wer bestimmt, ob ein Problem groß oder klein ist? Wer sagt Dir, ob Du vor unüberwindbaren Herausforderungen stehst? Nur Du selbst. Es ist Deine eigene Beurteilung der Situation. Und je ernster und verbissener Du an diese Sietuation herangehst, desto verkrampfter bist Du. Und ein verkrampfter Geist ist nicht wirklich kreativ. Es entsteht Druck in Dir. Und Druck erzeugt immer Gegendruck. Nimm den Druck heraus und lass die Problem einfach mal Probleme sein. Weder groß noch klein. Bewerte sie nicht, lass sie einfach das sein, was sie sind. Setze sie in eine Ecke, wo sie vorübergehend mal bleiben können. Dann wende Dich ganz bewusst anderen Dinge zu die Dir Freude bereiten, Dich zum Lachen bringen. sei einfach albern. Wende Dich Deinem inneren Kind zu und frage, wozu es denn gerade jetzt Lust hat. Vielleicht möchte es tanzen, spielen, spazieren gehen, malen, blöde Grimassen schneiden, eine Kissenschlacht machen… Ganz egal was es ist. Auch wenn es Dir unpassend oder albern erscheint. Lasse Dich einfach mal darauf ein. Es tut so gut, einfach mal verrückte Dinge auszuprobieren. Du gibst Deinem Alltag dadurch mehr Farbe, mehr  Freude, mehr Lebenslust. Und mit einem so erfrischten Geist bist Du dann auch viel offener für konstruktive Lösungen für Deine Situationen. Und Du wirst feststellen. Während Deiner Auszeit haben sich die Probleme und Sorgen nicht vom Fleck bewegt. Sie befinden sich noch genau dort, wo Du sie zurückgelassen hast. Sie hauen Dir nicht ab.  Aber Du hast wieder Kraft, Energie und Lebensfreude getankt und gehst dadurch viel optimistischer an diese Dinge heran. Probier es aus. Du hast nichts zu verlieren, kannst aber viel dadurch gewinnen <3




Dieser Beitrag wurde am 10. März 2015, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.