Tagesimpuls für den 12.05.2014

Herr, lass mich sein wie das Wasser ist

Lass mich sein, wie das Wasser ist.

Wasser ist völlig widerstandslos und überwindet doch den größten Widerstand.

Wie immer die Gestalt eines Gewässers auch sein mag, das Wasser passt sich dieser Form an,

und doch formt nichts anderes so intensiv wie das Wasser, denn es war das Wasser, das den Kontinenten die Form gab.

Wasser arbeitet, aber es strengt sich niemals an.

Es kann eine Mühle antreiben oder eine Stadt erleuchten, aber es wird niemals müde.

Wasser ist farblos.

Aber was ist ein Regenbogen anderes als Wasser?

Wasser ist ge­schmacklos, aber ohne Wasser würde nichts schmecken.

Wasser lehrt, was Demut ist, denn es sammelt sich stets am niedrigsten Punkt, und doch beugt sich selbst der Mächtigste zu ihm herab, um zu trinken.

Lass mich sein, wie das Wasser ist, so formbar und so formend.

Fjord after Thunderstorm


Dieser Beitrag wurde am 12. Mai 2014, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.