Tagesimpuls für den 22.11.2014

Eine wichtige Voraussetzung für persönliches Glück besteht in der Selbstliebe. Sie ist eigentlich die Wichtigste überhaupt. Denn sie bildet das Fundament.
Selbstliebe beginnt mit Selbstannahme. Nimm Dich einfach mal so an wie Du bist. Lasse den Wunsch los, etwas an Dir verändern zu müssen. Erkenne, dass Du so wie Du bist, perfekt bist. Nimm alles an Dir an. Auch, und vor allem, was Dir nicht gefällt. Gerade die Schatten und Makel geben Dir wertvolle Hinweise darüber, wo Du noch nicht in Harmonie bist. Das ist aber kein Makel, sondern ein lieb gemeinter Hinweis des Lebens. Also gibt es auch keinen Grund, Dich dafür nicht zu mögen oder gar zu verurteilen.
Zur Selbstliebe gehört auch die Selbstachtung. Achte Dich in Deinem Sosein. Achte Deine Wünsche und Bedürfnisse. Achte Deinen Charakter, Deine Stärken und Talente. Achte Deinen Körper. Behandle ihn gut, sorge für Ihn, verwöhne ihn. Behandle Dich, wie Du einen geliebten Partner, Ein geliebtes Kind oder Haustier behandeln würdest. Du würdest sie achten, ihnen nur Gutes zukommen lassen, das Beste für sie wollen. Und genau das gibst Du Dir ab jetzt selbst.
Dazu gehört auch, Grenzen zu setzen. Und diese Grenzen dürfen weder von Dir noch von jemand anderem überschritten werden. Denn dadurch bekundest Du Deinen Selbstwert.
Wenn Du diese Dinge konsequent beherzigst brauchst Du Dir um Dein Selbstwertgefühl keine Gedanken mehr machen. Denn das entsteht und wächst automatisch mit.
Fange gleich jetzt damit an und mache Dir einmal Gedanken darüber, wie Du mit Dir selbst umgehst. Verlagere Dein Verhalten Dir selbst gegenüber in Gedanken auf einen geliebten Menschen. Wärst Du stolz und zufrieden mit Deinem Verhalten? Oder bist Du eher beschämt, weil man so nicht mit einem geliebten Menschen umgeht?

IMG_0500.JPG


Dieser Beitrag wurde am 22. November 2014, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.