Tagesimpuls für den 08.05.2014

Herr, lass mich sein wie die Erde ist

Lass mich sein, wie die Erde ist.
Von Anbeginn der Zeit ist alles gestorben und zur Erde geworden, und doch ist die Erde die Mutter allen Lebens.

Die Erde fragt nicht, ob der, der sät, gerecht oder ungerecht ist.
Sie nimmt an, gibt Kraft, sie lässt gedeihen und wachsen.

Lass mich sein, wie die Erde ist,
lass mich wie die Erde annehmen, wo man mir gibt und tausendfach zurückgeben, was ich bekommen habe.

Die Erde ist verwandelbar, sie ändert sich Stunde um Stunde, Tag um Tag und bleibt doch gleich.
Die Einsamkeit der Wüste und der Berge schafft Abstand zu den lärmenden und glitzernden Dingen dieser Welt und gibt Klarheit und Ruhe.

Lass mich sein, wie die Erde ist ~ klar und ruhig.
Lass mich verwandelbar sein, wie die Erde ist.

1440517_54455690-1


Dieser Beitrag wurde am 7. Mai 2014, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.