Tagesimpuls für den 06.09.2014

Unzufriedenheit. Wer kennt sie nicht. Und sie gehört zum Leben dazu, ist irgendwie selbstverständlich. Oder nicht? Ja und nein. Ja, sie ist ein wertvoller Indikator und Nein, sie sollte kein ständiger Lebensbegleiter sein.
Wie kann Unzufriedenheit wertvoll sein? Sie zeigt Dir, wo es in Deinem Leben noch Defizite gibt. In diesem Fall ist sie ein wertvoller Indikator für Dich. Ein Instrument, welches sich auch nicht manipulieren lässt. Die Unzufriedenheit sagt Dir, wo in Deinem Leben etwas nicht stimmig ist, etwas fehlt oder wovon Du Dich trennen/lösen solltest. Hierfür ist sie wirklich sehr wertvoll. Wenn Du dann allerdings nicht darauf reagierst und Änderungen in Deinem Leben anstrebst, kann sie auf Dauer sehr gefährlich für Dich werden. Stetige Unzufriedenheit raubt Dir auf Dauer Kraft, Mut, Wille, Energie, Freude, Liebe, Hoffnung, Zuversicht und auch Klarheit. Herrscht die Unzufriedenheit zu lange, breitet sie sich immer mehr in Deinem Leben aus, wie ein Geschwür. Nicht, weil sie von Natur aus böse ist. Nein, sie will beachtet, gehört, wahrgenommen werden. Wird sie weiterhin nicht beachtet und Änderungen vorgenommen, kommen körperliche oder auch psychische Symptome hinzu. Krankheit entsteht. Wenn darauf auch weiterhin keine Änderung erfolgt wird die Krankheit chronisch.
Der erste Auslöser war zwar die Unzufriedenheit. Aber für die Krankheit bist Du ganz alleine verantwortlich. Und zwar Durch Dein Nichthandeln, Nichteingreifen, Nichtändern. Durch Deine eigene Ignoranz hast Du es selbst soweit kommen lassen.
Also, wenn Du in irgendeinem Bereich Deines Lebens Unzufriedenheit verspürst handle und ändere etwas. Es ist Deine Seele, welche zu Dir spricht und Dir mitteilen möchte, dass da etwas nicht stimmt. Lass sie nicht ungehört, denn sie wird immer massiver zu Dir sprechen, bis Du sie nicht mehr übersehen, überhören kannst. Frei nach dem uns allen bekannten Sprichwort: ” Wer nicht hören will, muss fühlen.”
Schätze diesen Indikator als aufmerksamen Freund. Deine Unzufriedenheit ist kein anderer Indikator als Deine Zufriedenheit. Beide zeigen Dir auf, ob etwas stimmig ist oder nicht. Behandle sie beide wie gute alte wertvolle Freunde. Denn das sind sie in Wirklichkeit auch.

IMG_0449.JPG


Dieser Beitrag wurde am 6. September 2014, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.