Tagesimpuls für den 05.09.2014

Wie gehst Du mit Enttäuschung in Deinem Leben um? Ziehst Du Dich verletzt, enttäuscht und schmollend zurück? Oder nimmst Du sie dankbar an? Jetzt fragst Du Dich vielleicht, warum Du eine Enttäuschung dankbar annehmen solltest. Aus welchem Grund solltest Du das nur tun? Ist es nicht schon schlimm genug, dass ich enttäuscht bin? Jetzt soll ich auch noch dankbar dafür sein?
Ja! Genau das solltest Du. Denn jede Enttäuschung ist ein Geschenk an Dich. Sie zeigt Dir, wo Du in einer Täuschung lebst, wo Du Dir selbst etwas vormachst. Die Ent-Täuschung öffnet Dir die Augen und weist Dich zielgenau auf den Punkt Deiner Selbst-Täuschung hin. Es mag vielleicht im ersten Moment schmerzhaft sein. Aber es ist ein heilsamer Schmerz. Er schenkt Dir Klarheit und Wahrheit. Viele Menschen wollen eigentlich gar nicht die Wahrheit erfahren. Sie möchten in ihrem Dornröschenschlaf weiter verharren und so weitermachen wie bisher. Auch wenn es ihnen nicht wirklich gut dabei geht. Aber es ist so vertraut. Man braucht sich nicht anzustrengen, muss sich nicht erheben, Gedanken machen und vor allem muss man sich selbst gegenüber nicht ehrlich sein. Solche Menschen weigern sich nach innen zu blicken und auch Ent-Täuschungen als Geschenke des Lebens anzunehmen. Zu welchem Personenkreis gehörst Du?

IMG_0938.JPG


Dieser Beitrag wurde am 4. September 2014, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.