Tagesimpuls für den 05.05.2014

“Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende”
Demokrit

Mut wird uns leider nicht in die Wiege gelegt. Zu mutigem Handeln müssen (oder dürfen) wir uns immer wieder aufs Neue trauen. Aber es fällt einfacher, wenn die mutige Entscheidung im Vorfeld gut durchdacht, aber noch besser, gut durchfühlt wurde. Was bedeutet das? Gut durchfühlen bedeutet, dass ich im Geiste bereits meine Entscheidung durchlebe, durchfühle; so detailliert wie möglich. Je genauer ich meine mutige Entscheidung durchlebe und auch die sich daraus ergebenden Konsequenzen erfahre, desto mehr Vertrauen kann ich in diese Entscheidung setzen. Ich spüre, ob das stimmig ist für mich. So gelingt es mir leichter, eine mutige Entscheidung zu treffen. Das bedeutet aber auch, dass eine solche Entscheidung in den seltensten Fällen spontan und ohne genauere Überlegung getroffen wird. Es sei denn, Du befindest Dich in einer gefährlichen Situation oder die Entscheidung ist für Dich so klar, dass es keiner weiteren Betrachtung bedarf. Das kann natürlich auch sein.  Mut gehört zum Leben, wie Vertrauen, Liebe und Hoffnung. Öffne Dich immer wieder neu für Deinen Mut. Vertraue Deiner inneren Stärke. Du bist oft stärker, als Du Dir selbst zutraust. Manche Entscheidung mag vielleicht Dein Leben komplett umkrempeln. Aber vielleicht soll gerade das sein. Vielleicht befindest Du Dich in einer Sackgasse, auf einem falschen Weg. Sei mutig, vertraue Dir und Deinem Gefühl, Deiner Intuition. Vertraue auf Deine innere Stärke und mit jedem mal, wo Du Dir selbst vertraust, steigt Dein Selbstvertrauen, Dein Selbstwertgefühl, Deine innere Kraft. Lass Dir Zeit, aber laufe nicht davon.

1158905_86141246

 


Dieser Beitrag wurde am 5. Mai 2014, in Allgemein veröffentlicht und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.