Tag-Archiv | Motivationstipp

Tagesimpuls für den 06.01.2016

Heilung

Jeder wünscht sich Heilung. Aber weißt du was Heilung überhaupt ist und wie Du sie dauerhaft erreichen kannst?

Schon das Wort selbst drückt den Zustand aus. Heilung ist nicht das Beenden von körperlicher Krankheit oder Verletzungen. Um heil zu werden bedarf es etwas mehr. Das Wort heil steckt ebenfalls in “heilig” drin. Es geht also darum, heilig sein, ganz sein, unversehrt sein. Diesen Zustand des heil seins erreichst Du sicherlich nicht mit Medikamenten. Sie können selbstverständlich den Körper bei seiner Genesung unterstützen, keine Frage. Aber um heil zu sein benötigst Du etwas anderes. Es ist ein Erkennen, ein sich-selbst-erkennen. Wenn Du Dich selbst als ein heiles, heiliges Wesen erkennst, erfährst, spürst und lebst, dann erfährst Du Heilung, wahre Heilung und dauerhafte Heilung.

Solange Du noch körperliche Leiden verspürst, bist du noch nicht vollständig in Dir angekommen. Du hast Dich noch nicht als das wunderbare Wesen begriffen, welches Du bist. Du lebst noch immer einen Mangel. Einen Mangel an Selbstwert, Selbstliebe, Selbstbewusstsein. Schon Paracelsus sagte, in einem kranken Körper wohnt ein kranker Geist und in einem gesunden Körper ein gesunder Geist. Es ist schon lange bekannt, dass es zur Heilung nicht nur die medizinische Versorgung sondern vor allem die geistige Gesundheit, Dein Seelenverständnis, Deine Selbsterkenntnis benötigt.

Sehnst Du dich also nach Heilung versprürst Du den Ruf Deiner Seele. Folge diesem Ruf und erkenne Dich Stück für Stück mehr und mehr. Du wirst begeistert sein, welch wunderbares Wesen, so voller Licht und Liebe, sich Dir offenbart 💚

spring-276014_1920


Tagesimpuls für den 05.01.2016

Wille

Jetzt zum Jahresbeginn hast du Dir vielleicht auch wieder Vorsätze fürs neue Jahr vorgenommen und aufnotiert.

Du bist die erste Zeit auch hochmotiviert dabei, doch dann kommt der Alltag wieder in die Quere und die Vorsätze schwinden langsam aber sicher dahin. Und vielleicht schreibst Du Dir dann zum nächsten Jahreswechsel wieder die gleichen Vorsätze fürs darauffolgende Jahr auf.

Warum ist das so?

Um Vorsätze umzusetzen bedarf es einer Kraft in Dir. Dies ist Dein unumstößlicher Wille, diese Veränderung einzuleiten. Dieser Wille muss aber auch gehegt und gepflegt werden. In Deinem Wille steckt eine enorme Energie. Beschäftige Dich täglich mit dieser Energie. Setze Dir auch Teilziele. Denn das Erreichen der Teilziele setzt wieder Motivation frei. Dein Wille kann nur aufrecht erhalten werden, wenn Dir das Ziel auch wirklich wichtig ist. Deshalb überdenke immer wieder Deine Dir vorgenommen Ziele, ob Du das auch wirklich möchtest. Denn wenn es Dir wirklich wichtig ist macht es Dir auch Freude, daran zu arbeiten, dich damit zu beschäftigen und die dafür nötige Zeit und Motivation aufzubringen. Dann ist es keine zusätzliche Belastung, sondern eine zusätzliche Freude. Und diese Freude gepaart mit der Energie Deines Willens kann wahrlich Berge versetzen.

Gönne Dir allerdings auch genügend Zeit für Veränderungen. Rom ist auch nicht an einem Tag entstanden. und Verhaltensweisen welche über Jahre oder gar Jehrzente gelebt wurden, können nicht über Nacht abgelegt werden. Es ist ein Weg. Sei Dir dessen bewusst.

Aber genieße diesen Weg mit Freude, Motivation und der Kraft Deines Willens 💚

road-368719_1280


Tagesimpuls für den 25.09.2015

Wege zum Glück….

Viele warten darauf, den einen ultimativen Weg zu Glück und Erfüllung zu finden. Aber den gibt es nicht.

So wie ein Teppich auch nicht nur aus dem einen Faden sondern uns vielen einzelnen Fäden besteht. Erst die Summe aller Fäden lassen den Teppich zu einem Kunstwerk werden.

Und so sind es auch die vielen kleinen Pfade in Deinem Leben, welche sich rückwirkend zu Deinem einen Weg ins Glück zusammenfinden. Warte nicht auf den großen Donnerschlag der in Dein Leben kommt und Dich auf den einen ultimativen Glücksweg katapultiert.

Nimm dein Glück selbst in die Hand und gehe jeden einzelnen Pfad, der sich Dir zeigt und anbietet so bewusst wie möglich. Das bedeutet, jedem Augenblick Achtsamkeit zu schenken, in der Liebe und im Vertrauen zu sein. Dadurch erfährst Du viele viele kleine Glücksmomente. Und je mehr Glücksmomente sich nacheinander anreihen, desto größer und intensiver wird Dein eigener Glückspfad 💚


Tagesimpuls für den 24.09.2015

Veränderung….

Die einzige Beständigkeit ist die Veränderung…

Leben ist Veränderung, Entwicklung, Entfaltung. Manch Einer möchte gerne, dass alles so bleibt wie es ist – für immer. Aber das funktioniert nicht.

Wie stehst Du zu Veränderungen in Deinem Leben? Tust Du Dir schwer damit oder heißt Du Veränderungen willkommen?

Nichts bleibt wie es ist. Und das ist auch gut so. Denn sonst würden wie immer noch in Höhlen wohnen. Leben ist Weiterentwicklung. Auch in der Natur herrscht stetiger Wechsel. Pflanzen sprießen, wachsen, gedeihen, blühen, sterben ab und neue Pflanezn entstehen. Die Jahreszeiten wechseln sich ab, Tag und Nacht wechseln sich ab.

Und so erfährst auch Du stetige Veränderung in Deinem Leben. Wichtig ist, wie Du damit umgehst. Wehrst Du Dich innerlich oder fließt Du mit dem Fluss des Lebens. Dies ist eine wichtige, grundlegende Entscheidung, welche Du selbst für Dich treffen musst. Stemmst Du Dich gegen die Veränderung, verneinst Du den natürlichen Fluss in Deinem Leben und Blockaden entstehen. Gleich wie in einem Fluss das Wasser nicht mehr fließen kann, wenn er gestaut wird. Auf der einen Seite staut sich das Wasser auf und es entsteht ein immenser Druck auf die Stauschwelle. Auf der anderen Seite hingegen trocknet der Flusslauf aus, weil kein Wasser mehr fließt. Es herrscht Dürre im Flussbett.

Gehe mit dem Leben, lass Dich tragen vom Strom des Lebens. Es kostet viel weniger Kraft als ständig gegen den Strom zu schwimmen. Sage ja zu Veränderungen in Deinem Leben.

Denn wo sich eine Tür verschließt ist bereits eine andere geöffnet 💚

IMG_2107


Tagesimpuls für den 20.09.2015

Kontrolle…

Widme Dich heute Deinen Kontrollmechanismen in Dir. Wie sehr kontrollierst Du noch immer Dein Leben und das Leben anderer? Wie sehr kontrollierst Du Deine Famile, Partnerschaft, Freundschaften, Dich selbst? Werde Dir darüber klar, wieviel Kontrolle Du wirklich noch ausübst. Kontrolle stammt aus alten Programmierungen aufgebaut auf Zweifel, Misstrauen, Verletzung und Angst.

Je mehr Du die Kontrolle loslassen und im Vertrauen Leben kannst, desto leichter und freier wirst Du Dich fühlen. Ein großer Druck weicht von Dir. Denn diese Kontrolle permanent aufrechtzuerhalten kostet immens viel Energie. Und diese Energie wird dann freigesetzt und Du kannst Sie für Deine Projekte, Kreativität, Freude und Ziele einsetzen. Du vertraust dann Gott, dem Leben, Dir selbst. Du bist im Fluss, Deine Energie ist im Fluss und alles kann viel leichter zu Dir kommen.

Du bist schließlich zum Annehmen bereit 💚

IMG_2093


Tagesimpuls für den 19.09.2015

Freiheit…

Widme Dich heute Deiner persönlichen Freiheit. Wie frei bist Du wirklich? Wo steckst Du noch in Klischees, die aber eigentlich nicht (mehr) Deine sind?

Welche Programme lebst Du noch, obwohl Du weißt, dass es nicht mehr DEINS ist?

Wie sehr traust Du Dich, Deine eigene Freiheit zu leben?

Wie stark ist Dein Wille, Deine “Unfreiheiten” wirklich zu erkennen?

Um wirkliche Freiheit zu erlangen braucht es Mut und Ausdauer. Es ist nicht immer angenehm, die eigenen Programmierungen zu durchforsten und dann auch noch konsequent zu ändern. Vielmals stößt man auf Unverständnis in seinem Umfeld. “Es war doch bisher auch immer ok, was stimmt jetzt plötzlich nicht mehr?” Solche oder ähnliche Argumente bekommt man immer wieder zu hören. Das Ego tut sich mit Veränderungen immens schwer. Es hat Angst, seine Kontrolle zu verlieren. Was bisher war ist ihm vertraut, darin kennt es sich aus und weiß wie es Dich kontrollieren kann. Entwickelst Du Dich jedoch zu einem Freigeist spürt es, dass es die Kontrolle über Dich verliert. Und bei den Personen in Deinem Umfeld ist es genau so. Sie kennen Dich, können Dich einschätzen und möchten, dass es so bleibt. Die eigne Bequemlichkeit ist oftmals stärker als die Freude für den anderen über seinen neuen Weg.

Aber wenn Du konsequent diesen Weg gehst kannst Du auch ein Vorbild für Dein Umfeld sein, es Dir gleich zu tun. Wichtig ist dabei nur, dass Du behutsam aber dennoch bestimmt Deinen Weg gehst.💚

image

 


Tagesimpuls für den 16.09.2015

Verspieltheit…

Widme Dich heute mal Deinem inneren Kind. Gib Deiner albernen, verspielten, lebhaften und kreativen Seite wieder mehr Raum in Deinem Alltag.

Zu sehr wird dies im Alltag unterdrückt und vergessen. Aber gerade diese spielerische Seite gibt Dir Leichtigkeit, Freude und Ausgelassenheit zurück. Verbanne Gedanken wie “das schickt sich als Erwachsener nicht” oder “was sollen nur die anderen von mir denken” aus Deinem Leben. Ebenso halte Dich aber auch mit Urteilen anderen gegenüber zurück, welche ihre kindliche, unbekümmerte, verspielte Seite im Alltag leben.

Erkenne wie wichtig es ist, auch dieser Seite immer wieder Ausdruck zu verleihen. Sei einfach mal wieder Kind und lache, tanze, singe, zeichne aus purer Freude am Sein ohne etwas bestimmtes damit bezwecken zu wollen. Werde wieder unbekümmert, lebe wieder natürliche Neugierde auf das Leben und was es alles noch so bereit hält für Dich. Sei einfach mal wieder ausgelassen und entspannt, lass fünfe gerade sein und lebe einfach mal wieder im Hier und Jetzt. Einfach aus einem inneren Impuls heraus, egal ob das jetzt “Sinn” macht oder nicht.

Denn es geht nicht darum, einen Sinn zu erkennen, sondern pure Lebensfreude zu leben 💚

image