Archiv | Februar 2015

Tagesimpuls für den 28.02.2015

Lass Dein inneres Licht scheinen, für Dich und auch für andere. Du bist ein Lichtwesen, kraftvoll, machtvoll und voller Liebe. Meistens lebst Du allerdings nur Deine menschliche Präsenz. Es ist wichtig, Dich immer wieder daran zu erinnern wer und was Du wirklich bist. Gehe aus der Täuschung bewusst heraus. Du bist nicht Mensch. Du bist ein Lichtwesen in einem menschlichen Körper. Du bist viel größer und machtvoller als Du Dir jemals vorstellen kannst. Du brauchst nichts zu werden. Du bist bereits alles, so vollkommen, so perfekt, so kraftft-, macht- und liebevoll. Ausgestattet mit göttlichen Gaben. Deine Aufgabe ist es, Dich wieder daran zu erinnern, die Erinnerung zuzulassen. Zu erkennen, dass Du bisher in einer Täuschung gelebt hast. Mach Dich nicht kleiner als Du bist. Das dient weder Dir noch anderen. Erkunde Dich Stück für Stück, lass Dich auf das Abenteuer Selbstentfaltung ein. Es ist der Weg zu Dir selbst, zurück zu Dir. Nur Du kannst ihn gehen und nur Du kannst Dich für ihn entscheiden. Auf diesem Weg wird es auch immer wieder Momente geben in denen Du in Deine alte menschliche Identifikation zurückfällst. Denn sie ist Dir vertraut. Das ist nicht schlimm. Aber es ist dann wichtig dies zu erkennen und Dich wieder daran zu erinnern wer und was Du wirklich bist: 

Ein wunderschönes Wesen, geboren aus Licht und Liebe <3


Dieser Beitrag wurde am 28. Februar 2015, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Tagesimpuls für den 27.02.2015

Geduld zahlt sich aus. Wer hört das schon gerne? Geduld dürfte eine der schwierigsten Lernthemen in unserem menschlichen Dasein sein. Aber warum fällt geduldig sein so schwer? Ungeduld kommt aus dem Ego heraus. Das Ego möchte etwas und das sofort. Und wenn es zu lange geht, wird es quengelig, unruhig, zappelig bis hin zu störrisch, beleidigt oder sogar hysterisch. Das Ego verbindet die Erfüllung eines Wunsches oder das erreichen eines Zieles mit einem bestimmten Glücksgefüht. Es erhofft sich, dass durch die Erfüllung genau dieses Gefühl eintritt. Deshalb muss es auch so schnell wie möglich passieren. Je länger sich die Erfüllung hinauszögert, desto weniger Vertrauen hat das Ego in die Erfüllung. Zweifel machen sich breit. Ungeduld deutet immer auf fehlendes Vertrauen in die Erfüllung zum richtigen Zeitpunkt. Während das Ego den Wunsch oder das Ziel sofort erfüllt und erreicht haben möchte und dazu noch alle guten Gefühle in genau diese Erfüllung hineininterpretiert, möchte die Seele, dass alles zusammen harmoniert. Da muss dann alles stimmen. Der Zeitpunkt, das Umfeld, gewisse Umstände etc. Die Seele legt weniger das Glücksgefühl in den Endzustand, sondern vielmehr auf den Weg dahin.
„Der Weg,ist das Ziel.“
Eine Seele hofft nicht wie das Ego. Eine Seele weiß, dass alles so kommt wie es richtig ist. Sie vertraut und genießt den Weg dahin. Denn die eigentlichen Glücksmomente befinden sich auch auf dem Weg selbst, ebenso wie die wertvollsten Erfahrungen. Die Seele weiß das und nur das ist ihr wichtig. Sie hat ewig Zeit, denn sie ist ja unsterblich und existiert ewig.
Das Glücksgefühl über die Erfüllung Ist bei weitem nicht so tiefgreifend. Es verfliegt sehr schnell wieder und das Erreichte erscheint ganz selbstverständlich.
WennDu also mal wieder ungeduldig bist, besänftige Dein Ego und tauche ein in die ruhige Ewigkeit deiner Seele. Denn dann verliert Zeit plötzlich ihre Wichtigkeit <3 (null)


Dieser Beitrag wurde am 25. Februar 2015, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Tagesimpuls für den 25.02.2015

Mut zur Veränderung
Die momentanen Energien fordern uns zu mehr Ehrlichkeit uns selbst gegenüber auf. Viele spüren, dass sie das Leben, welches sie bisher gelebt haben, nicht mehr zu 100 Prozent erfüllt. Die Seele möchte sich ihrem Seelenplan gemäß entfalten. Viele Menschen werden durch die starken Energien sensitiver und spüren, dass sie sich verändern und dadurch automatisch auch ihr persönliches Umfeld.
Wie gehst Du mit diesem transformierenden Energien um? Bist voller Freude, Klarheit und Vertrauen dabei? Oder verunsichern Dich diese Transformationsprozesse? Vieles was bisher stimmig oder einigermaßen stimmig war, funktioniert heute nicht mehr. Du entwickelst andere Maßstäbe, wirst kritischer, feinfühliger und bist zu weniger Kompromissen bereit. Eine innere Kraft ist dabei, sich zu entfalten. Diese Kraft möchte schöpferisch gelebt werden. Unterdrücken wie in der Vergangenheit funktioniert immer weniger. Kennst Du das auch?
Die momentanen Energien verlangen Mut zur Veränderung. Lasse zu, dass Du Dich veränderst, dass Deine Erwartungen und Maßstäbe sich verändern. Lasse zu, dass Du kritischer hinterfragst. Und lasse auch zu, dass sich Dinge, Personen und Selbstverständlichkeiten aus Deinem Leben verabschieden, da sie nicht mehr zu Dir passen. Wenn Du Dich änderst, ändert sich Deine energetische Ausstrahlung und somit Deine Anziehungskraft. Du bist für neue Dinge und Personen resonanzfähiger, dafür für alte bisher vertraute nicht mehr. Dies gehört zum Prozess dazu. Lass Dich deswegen nicht verunsichern.
Mut zur Veränderung bedeutet tiefes Vertrauen in Deine innere Führung, in die Stimme deines Herzens. Ohne Vertrauen kein Mut. Prüfe, inwieweit Du vertrauen kannst. Und wenn Du spürst, dass es daran noch etwas hapert, arbeite daran <3 (null)


Dieser Beitrag wurde am 24. Februar 2015, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Tagesimpuls für den 23.02.2015

Ich bin …
Ich bin Licht und Liebe in meinen Gedanken
Ich bin Licht und Liebe in meinen Worten
Ich bin Licht und Liebe in meinen Gefühlen
Ich bin Licht und Liebe in meiner Wahrnehmung
Ich bin Licht und Liebe in meinen Erwartungen
Ich bin Licht und Liebe in meinem Handeln
Ich bin Licht und Liebe in meinem SEIN
Ich bin LICHT UND LIEBE <3 (null)


Dieser Beitrag wurde am 22. Februar 2015, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Wochenenergie für die Woche vom 23.02.-01.03.2015

In der kommenden Woche kehrt ein Hauch energetischer Frühling ein. Erzengel Jeremiel weist darauf hin, dass die schwere, zähe Phase sich dem Ende neigt es und endlich wieder vorwärts geht. Überprüfe und Bedenke Deine Position und alle Fakten nochmals gründlich und dann schreite vorwärts. Erklimme die Chancen die sich nun bieten. Auch wenn Du mit Widerständen in Deinem Umfeld konfrontiert wirst, bleibe standhaft. Stehe hinter Deinen Überzeugungen und Entscheidungen. Davon hängt Dein Erfolg maßgeblich ab. Dazu gehört auch eine gute Portion Akzeptanz. Und zwar sich selbst aber auch Andersdenkenden und Andersfühlenden gegenüber.
Widme Dich ganz Deinen Projekten. Egal ob diese beruflicher, privater oder zwischenmenschlicher Natur sind. Die Energien unterstützen Dich in Deinem Vorwärtskommen. Auch zwischenmenschliche Querelen können nun wieder Besänftigung und Heilung erfahren, sowohl im familiären, freundschaftlichen und partnerschaftlichen Bereich.
Die täglichen Sonnenstunden werden länger und dies bedeutet einfach mehr Licht für Dich, Dein Herz und Deine Seele. Lass das Licht einströmen, nimm es ganz bewusst auf und nutze es als Antriebskraft für Deinen Weg. Das Feld darf wieder weiter vorbereitet werden, bevor ganz gezielte Samen ausgesät werden.
Carpe Diem – Nutze den Tag. Getreu diesem Motto solltest Du die kommende Woche für Dich nutzen.

(null)


Tagesimpuls für den 22.02.2015

Die drei Siebe
Zum weisen Sokrates kam einer gelaufen und war voller Aufregung.
„Höre, Sokrates, ich muß Dir erzählen wie dein Freund …“
„Halt ein!“ unterbrach ihn der Weise, „hast Du das, was Du mir zu sagen hast, durch die drei Siebe gesiebt?“
„Drei Siebe?“ fragte der andere voller Verwunderung?
„Ja, guter Freund, drei Siebe! Lass sehen, ob das was Du mir sagen willst, durch die drei Siebe hindurchgeht. Das erste Sieb ist die Wahrheit. Hast Du alles, was Du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?“
„Nein, ich hörte es erzählen und …“
„So, so! Aber sicher hast Du es mit dem zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was Du mir erzählen willst – wenn es schon nicht als wahr erwiesen ist – so doch wenigstens gut?“
Zögernd sagte der andere: „Nein, das nicht, im Gegenteil …“
„Hm, hm! unterbrach ihn der Weise. „So lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden und lass uns Fragen, ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was Dich so erregt.“
„Notwendig nun gerade nicht …“
„Also“, lächelte der Weise, „wenn das, was Du mir erzählen willst, weder wahr, noch gut, noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste Dich und mich nicht damit!“

(null)


Dieser Beitrag wurde am 22. Februar 2015, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Tagesimpuls für den 21.02.2015

Ich liebe das Leben und das Leben liebt mich!
Wie gefällt Dir diese Aussage? Findest Du Dich darin wieder? Wenn ja, dann gratuliere ich Dir zu Deiner natürlich gesunden positiven Lebenseinstellung. Wenn nicht, warum nicht? Warum haderst Du noch immer mit Deinem Leben? Kämpfst Du noch immer dagegen an? Hast Du aufgegeben? Läufst du nur gegen Wände? Machst Du immer die gleichen Fehler ohne daraus zu lernen?
Was auch immer es ist. Setze Dich heute hin und überdenke Deine Einstellung zu Deinem Leben. Es ist Deine freie Wahl, Deine eigene Entscheidung wie Du über Dein Leben denkst, welche Erwartungen Du hast und woran Du glaubst. Und es geschieht Dir nach Deinem Glauben. Dies ist ein universelles Gesetz. Ob Du daran glaubst oder nicht. Es wirkt unabhängig davon. Zielsicher, Treffsicher und Neutral. Aber Du bist mit dem freien Willen ausgestattet und Du darfst Dir aussuchen, woran Du glauben möchtest. Es ist Dein Lebensgarten, den Du selbst gestalten darfst. Säe positive Glaubenssätze aus, dünge sie mit Vertrauen, gieße sie mit Liebe, Geduld und Dankbarkeit und du wirst sehen, Dein Garten blüht zu Deinem persönlichen Garten Eden auf. Nur tun musst Du es. Wichtig ist, auch wenn Du noch mit den Auswirkungen Deiner bisherigen Glaubenssätze konfrontiert wirst, setze Deinen Fokus auf Deinen eigenen Garten Eden, bleibe im Vertrauen und habe Geduld. Du wirst reichlich dafür belohnt <3 (null)


Dieser Beitrag wurde am 21. Februar 2015, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .