Archiv | Oktober 2014

Tagesimpuls für den 30.10.2014

Du bist ein Lichtwesen. Wie stark bist Du Dir dessen bewusst? Wie starkt nimmst Du Dein inneres Licht wahr? Erkenne wer und was Du bist. Erinnere Dich. Erkenne Deine göttliche Natur an, lass Dein inneres Licht strahlen für Dich und andere. Es ist so wichtig, dass Du das tust. Denn Dein Licht wird gebraucht. Es ist jetzt die Zeit, wo Du Dir Deiner wahren Kraft und Macht mehr und mehr bewusst werden solltest. Du solltest erkennen wer und was Du wirklich bist. Dich und Deine Lichtnatur schätzen und anerkennen. Mehr und mehr solltest Du Deine göttliche lichtvolle Natur leben. Die Energien, welche immer stärker auf uns einwirken, unterstützen Dich dabei. Wenn Du Dich weigerst und in Deinem Dornröschenschlaf weiter verharren möchtest darfst Du das gerne tun. Aber wundere Dich nicht, wenn Du dadurch mit immer mehr Schwierigkeiten und Herausforderungen konfrontierst wirst. Die alten Muster funktionieren in der neuen Dimension einfach nicht mehr. Es ist Deine freie Wahl. Trau Dich. Öffne und entfalte Dich wie eine Blume 🙂

1438795_20528646


Dieser Beitrag wurde am 29. Oktober 2014, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Tagesimpuls für den 28.10.2014

Freude und Leichtigkeit sind Dein ganz natürlicher Zustand. Sollte dies nicht der Fall sein, bist Du nicht mehr in Deiner Mitte. Sorge immer dafür in Deiner Mitte zu sein. Stress, Ärger, Frust, Sorgen sind oftmals die Hauptursache, dass Du aus Deiner inneren Harmonie gleitest. Meide diese Zustände, verabschiede sie endgültig aus Deinem Leben. Ersetze sie durch Freude, Vertrauen, Hingabe, Liebe, Freundlichkeit. Du wirst spüren wie Dein Leben gleich viel schöner wird. Es sind oft nur kleine Änderungen in der Wahrnehmung, in der Ansicht, in der Meinung. Aber genau diese kleinen Schritte bewirken eine enorme positive Veränderung in Deinem Alltag. Sorge dafür, dass Du immer wieder über den Tag verteilt kurz innehältst und überprüfst, was Du gerade fühlst, denkst und wie Du Deine Umwelt wahrnimmst. Dieser kleine Aufwand wird Dich mit viel Freude und Leichtigkeit belohnen. Du kommst Deinem natürlichen Sein Stück für Stück wieder näher. Und dafür lohnt es sich doch, mehr Aufmerksamkeit und Achtsamkeit in den Alltag einzubauen 🙂

IMG_0986.JPG


Dieser Beitrag wurde am 27. Oktober 2014, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Wochenenergie vom 27.10.-02.11.2014

Die kommende Woche wird durch Energien der Veränderung geprägt. Veränderungen jeglicher Art werden jetzt besonders gut unterstützt. Deshalb ist es von Vorteil, nochmals Deine Pläne und Ziele genau zu durchleuchten. Stimmt die Richtung noch oder sollte doch noch etwas korrigiert werden. Dein Solarplexus-Chakra wirkt diese Woche sehr starkt. Du bist in Deiner Kraft und kannst auf positive Weise Dein Leben machtvoll steuern und lenken. Solltest Du spüren, dass das noch nicht ganz der Fall ist, ünterstützen Dich die Energien von Kristallen und Edelsteinen sehr gut. Alle Edelsteine welche zum Solarplexus passen, sprich gelbfarbene Edelsteine, eignen sich diese Woche besonders gut zur Unterstützung. Du bist diese Woche sehr machtvoll. Deine Energien wirken diese Woche besonders kraftvoll. Deshalb wähle Deine Worte, Gedanken und Visualisierungen weise aus. Achte auf Deine Emotionen. Bleibe so rein wie möglich. Denn Deine Empfinsamkeit ist diese Woche sehr stark ausgeprägt. Sollten Dich Deine Gefühle überfordern bitte Erzengel Haniel um Unterstützung. Er wird Dir helfen, Deine Emotionen wieder zu harmonisieren und ins Gleichgewicht zu bringen. Meide diese Woche stark emotional belastende Situationen. Aufgrund Deiner Empfindsamkeit kann Dir dies schnell zuviel werden. Dafür bist Du sehr für Inspirationen und Energien empfänglich. Nutze diese Woche um Deine kreativen Eingebungen umzusetzen.
Aufgrund Deiner starken Empfänglichkeit für Gefühle und Emotionen können diese Woche auch noch Schuldgefühle oder Gefühle des Schmerzes und der Verletzung an die Oberfläche treten. Hierbei geht es in erster Linie um Deine Selbstvergebung. Es ist an der Zeit, Dir selbst ebenfalls zu vergeben. Lass Deine Schuldgefühle los. In Wahrheit gibt es niemals Schuld. Es gibt nur Ursache und Wirkung und das Gesetz der Resonanz. Wenn Du anderen Verletzungen zugefügt hast, dann weil sie sich dafür resonanzfähig gemacht haben. Aus welchen Gründen auch immer. Es hatte seine Berechtigung und seinen Grund. Das bedeutet nicht, dass Du Dein Verhalten gutheißen sollst. Aber mache Dir klar, dass Schuldgefühle hier nichts verloren haben. Im Gegenteil, sie verschleiern Dir den Blick dafür, die wahren Gründe zu erkennen. Du bist dann so in Deinem Schuldgefühl gefangen, dass Deine Wahrnehmung nicht mehr objektiv ist. Es handelte sich um eine Lernerfahrung, welche Du erst dann in ihrem vollem Maß erkennen kannst, wenn Du Deine Schuldgefühle loslässt. Aufgrund Deiner Feinfühligkeit diese Woche, hast Du die Möglichkeit, genau diese Klarheit zu erlangen. Nutze Sie um Dich und alle Beteiligten zu befreien und Heilung geschehen zu lassen.

Die Affirmation für diese Woche lautet:
Ich bin frei, stark und mächtig. Ich bin ein geliebtes und vollkommenes Kind Gottes. Mein Leben spiegelt meine göttliche Vollkommenheit wider.

DSC_3404


Tagesimpuls für den 25.10.2014

Alles ist gut so wie es ist.
Kannst Du das für Dich und Dein Leben so bestätigen?
Nein? Warum nicht? Womit haderst Du? Was kannst/willst Du nicht annehmen und akzeptieren? Wogegen kämpfst Du an, sträubst Du Dich?
Und wie lange schon tust Du das? Hat es Dir etwas gebracht? Hat es die Situation verbessert? Hat sich dadurch etwas verändert?
Solange Du Dich gegen etwas sträubst, etwas ablehnst, gibst Du unbewusst Deine Energie in diese Situation. Dies bewirkt, dass der Zustand sich vermehrt. Deine Energie wirkt wie Dünger für eine Pflanze. Deshalb ist es ratsam, mit dem Düngen aufzuhören.
Wenn Du allerdings zuerst einmal annimmst und akzeptierst was gerade ist und wie sich Dein Leben darstellt, begibst Du Dich automatisch in den Fluss des Lebens hinein. Deine Energie richtet sich jetzt nicht auf den ungewünschten Zustand, sondern auf das Vertrauen, dass alles gut ist, so wie es ist. Denn es hat seinen Grund und möchte Dich auf etwas aufmerksam machen. Das Leben will Dir dienen und Dich nicht bestrafen. Auch wenn sich das für Dich manchmal vielleicht so anfühlt. Aber das ist nur Deine Interpretation aus der Rolle des Selbstmitleids und des Opfers heraus. Wenn Du aber vertraust und erkennst, dass Dir das Leben damit nur helfen möchte indem es Dich auf noch nicht geheilte und erlöste Situationen, Glaubenssätze, Denkmuster aufmerksam macht, bist Du auch bereit, diese Lektion anzunehmen und schaffst damit die Grundvoraussetzung, dass Heilung geschehen kann. Es ist nicht immer der einfachste und schönste Weg. Aber es ist der Weg der Dir ermöglicht, endlich wieder frei Atmen zu können, ohne Druck zu leben und Dich auf die Dinge zu konzentrieren, welche Dir am Herzen liegen. Um Neues in Dein Leben zu ziehen ist es erforderlich Platz zu schaffen. Und je mehr Du im Vertrauen lebst, dass Alles seine Richtigkeit hat und Dir letztendlich zum Guten dient, desto einfacher ist es für Dich. Begib Dich in den Strom des Lebens, fließe mit ihm und Du bist geführt. Nimm die Lektionen an, wie sie sich Dir anbieten. Sie dürfen da sein, sie haben ihre Berechtigung. Denn sie wollen endlich erlöst werden. Und so wird Dein Leben immer freier und reicher. Du bietest keinen Widerstand mehr, der Dich unnötig viel Kraft und Energie kostet. Du setzt diese Power jetzt gezielt zu Deiner Heilung und Befreiung ein. Alles ist plötzlich viel einfacher und leichter und Deine  Lebensqualität verbessert sich mehr und mehr. Und alles nur, weil Du aufgehört hast zu kämpfen, zu bocken und aus der Rolle des Opfers zu reagieren. Ein kleiner Schritt mit einer immens großen Wirkung.

IMG_1252.JPG


Dieser Beitrag wurde am 25. Oktober 2014, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Tagesimpuls für den 23.10.2013

Lebe achtsam im Hier und Jetzt. Gehe sorgsam mit der Gegenwart um. Sie ist ein heiliger und schöpferischer Augenblick. Im Jetzt ist alles möglich. Und nur im Jetzt. Denn nur jetzt lebst Du und kannst etwas erschaffen, kreieren und vollbringen. Nicht morgen und nicht gestern. Immer nur im Jetzt. Im Jetzt ist die Vergangenheit nur noch eine Erinnerung und die Zukunft eine mögliche Wahrscheinlichkeit. Beides ist nicht real. Verweilst Du zu oft in diesen beiden Aspekten, verpasst Du das reale Leben. Nur in der Gegenwart, in diesem Augenblick, lebst Du, atmest Du, spürst Du, siehst Du, denkst Du, redest Du, träumst Du. Achte das Jetzt. Schenke ihm Deine ganz Aufmerksamkeit und Achtsamkeit. Denn nur in diesem Jetzt kannst du etwas für Deine Wünsche und Träume tun.

DSC_3326


Dieser Beitrag wurde am 22. Oktober 2014, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .

Tagesimpuls für den 20.10.2014

Solange Du an Dir zweifelst wirst Du Deine Ziele nicht erreichen. Lege Deine Zweifel beiseite. Sie beginnen Dir nichts, außer Frust und Unmut. Sie halten Dich klein und schwach. Doch das bist Du nicht. Du bist so stark und mächtig. Erkenne Deine wahre Natur. Du bist mit so vielen göttlichen Gaben ausgestattet. Du bist viel stärker und mächtiger als Du die das je vorstellen kannst. Öffne Dich dafür, gestehe Dir Macht und Stärke zu und setze sie weise und mit Herz ein. So läufst Du auch nicht Gefahr Deine macht zu missbrauchen.
Du kannst alles, wirklich alles, erreichen, was Du Dir wünschst. Glaube daran, glaube an Dich, glaube an Deine Stärke, an Deine Macht. Glaube…

IMG_1207-4.JPG


Liebesorakel für die Woche vom 20.10.-26.10.2014

Deine spirituelle Entwicklung beeinflusst diese Woche sehr stark Deine Beziehung zu Deinem Partner. Du wirst mehr und mehr erkennen, ob Ihr noch miteinander harmoniert. Achte auf die Signale, welche Du wahrnimmst. Egal ob es sich um Bestätigungen, Warnzeichen oder auch positive Zeichen als Aufforderung handelt. Dies gilt für Alle, egal ob in Beziehungen oder alleinstehend.
Bei dem Einen oder Anderen treten diese Woche verstärkt Situationen und schmerzliche Erfahrungen an die Oberfläche, welche mit Geduld und Liebe endlich Vergebung erfahren dürfen.
Gerade Alleinstehende, welche sich nach einer spirituell orientierten Beziehung sehnen, können diese Woche eine Begegnung haben, welche sich jeder Logik entzieht. Es besteht die Möglichkeit, dass Du Deinem Seelenpartner begegnest. Dies bemerkst Du daran, dass Ihr das Gefühl habt, Euch schon ewig zu kennen. Die Verbindung zwischen Euch besteht auch schon sehr lange Zeit und reicht über dieses Leben weit hinaus.
Diese Woche sind alle bestehenden oder neuen Beziehungen sehr von der jeweiligen spirituellen Entwicklung jedes Einzelnen geprägt. Das kann sowohl als angenehm und bereichernd, wie aber auch als problematisch empfunden werden. Dies hängt von der jeweiligen Entwicklungsstufe des Bewusstseins ab. Wenn zwei Menschen sich in einer Beziehung befinden in welcher sich einer der beiden spirituell weiterentwickelt und der andere stehen bleibt, kann das diese Woche als sehr belastend empfunden werden. Die Verbindung scheint zu fehlen und man hat das Gefühl, in zwei verschiedene Richtungen zu gehen. Da ist es wichtig, nicht überstürzt zu handeln, sondern sich in Geduld zu üben. Offener Austausch über die Diskrepanz ist ganz wichtig. Aber auch Geduld und Verständnis. Die innere Stimme wird Dir hier der beste Ratgeber sein und Dich führen und leiten. Das Alles hängt mit dem Aufstiegsprozess zusammen und wird auch in Zukunft immer massiver zum Vorschein kommen. Jede Seele steigt in ihrem eigenen Tempo auf. Und wenn die Kluft zu groß wird ist es wichtig, dafür Verständnis aufzubringen. Manch eine Beziehung wird dadurch beendet werden. Aber dies sollte dann mit Geduld und Verständnis geschehen. Es kann aber auch gut sein, dass die andere Seele sich von Dir motivieren lässt und Du sie in ihrem Aufstiegsprozess unterstützen darfst. Deshalb ist es wichtig, auf die innere Stimme zu hören. Wenn Du Dir nicht sicher bist, frage die himmlischen Helfer um Rat und Führung. Sie sind immer gerne bereit, Dir Unterstützung und Hilfe zukommen zu lassen.
Das alles hört sich jetzt viel dramatischer an, als es wahrscheinlich sein wird. Aber wer in eine solche Situation kommt ist oftmals erst einmal ratlos und dann ist es von großem Vorteil, wenn man über die Hintergrundprozesse etwas Bescheid weiß. Diese Prozesse hier im Detail zu beschrieben würde den Rahmen sprengen. Deshalb kann ich das Thema hier nur oberflächlich ansprechen.

IMG_1245.JPG


Dieser Beitrag wurde am 19. Oktober 2014, in Allgemein veröffentlicht und verschlagwortet mit .